Eigenständig Wohnen bis ins hohe Lebensalter

Individuelle, auf SIE und Ihre besonderen Wünsche hin abgestimmte Raumlösungen bieten Ihnen in jedem Lebensalter:

  • ein Maximum an Selbstständigkeit
  • erhöhte Sicherheit
  • Komfort und Erleichterung in der Erledigung alltäglicher Dinge

Arbeiten Sie entspannt Dank ergonomischer Möbel & Leuchten!
Profitieren Sie beispielsweise von höhenverstellbaren Arbeitsflächen in Ihrer Küche!
Erhöhen Sie Ihre Sicherheit im Bad - sowie die Sicherheit im Haus allgemein!

Ihren Wunsch, so lange und so AUTARK wie möglich in Ihrer eigenen Wohnung zu leben, fördere ich durch meine professionelle Planung.

 

 Sessel, der das eigenständige Aufstehen erleichtert

Sessel, der nicht nur ein bequemes Sitzen sondern auch das eigenständige Aufstehen erleichtert durch die abgerundete Form der Armlehne: Hier kann man zugreiffen und sich festhalten beim Aufstehen! Copyright Foto: Andrea Frink-Milius

 Barrierefreies Bad, WC und Bidet und Dusche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angepasst an die aktuelle Situation der Seniorin kann sie das Bad nach der Umbaumaßnahme und unter Zuhilfenahme ihres Rollators (Gehilfe) wieder eigenständig nutzen. Für den Fall, dass sie später auf einen Rollstuhl angewiesen sein sollte, kann das Bidet wieder entfernt werden. Somit ist nicht nur vor der Toilette ausreichend Platz für den Rollstuhl, sondern auch seitlich davon. Die Haltegriffe zwischen WC und Bidet sowie neben dem Bidet kann man hochklappen. Die Griffstangen unterhalb des Fensters und im Bereich der Dusche sind fest montiert. Der Sichtschutz im Fenster kann feucht gereinigt werden. Die Fussbodenfliesen sind rutschfest.

Copyright Foto: Andrea Frink-Milius

 

Muster-Kollage_Bad

Mustercollage (Ausschnitt); Rutschfeste Bodenbeläge können durchaus ästhetisch sein und lassen
sich in einer großen Material- und Farbvielfalt ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack in die
Gestaltung einbinden.

Copyright Foto: Andrea Frink-Milius

 

Seniorenresidenzen und Pflegeheime

Beratung + Planung zur barrierefreien Bad- und Raumplanung; Abstimmung von Farben und Materialien; Farb- und Lichtgestaltung unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse der BewohnerInnen – wie auch der MitarbeiterInnen. Einrichtung / Möblierung und Ausstattung; Entwicklung eines Gestaltungskonzeptes, gerne auch unter ganzheitlichen Gesichtspunkten.

Seniorenresidenz, Küche in der Wohngruppe

Planung einer Wohngruppen-Küche in einer Senioren-Residenz.

Copyright Foto: Andrea Frink-Milius


Seniorenresidenz, Stationszimmer

 Stationszimmer: zwei Arbeitsplätze mit Besprechungsplatz für zwei BesucherInnen.

Copyright Foto: Andrea Frink-Milius

 Seniorenresidenz, Stationszimmer

Gestaltung des Stationszimmers in einer Senioren-Residenz

Copyright Foto: Andrea Frink-Milius

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FaceBook  Twitter